Die Hochschulambulanz gehört zur Abteilung für Biologische und Klinische Psychologie und befindet sich im Süden von Halle, in der Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße. Unsere Therapeutinnen führen hier Diagnostik und psychotherapeutische Behandlungen von Erwachsenen durch.

Grundlage unserer Arbeit sind wissenschaftlich fundierte psychotherapeutische Ansätze mit einem Schwerpunkt auf kognitiv-verhaltenstherapeutischen Verfahren. Durch die enge Verzahnung mit der klinisch-psychologischen Forschung an der Martin-Luther-Universität, entsprechen die Therapien garantiert dem aktuellsten Stand der Forschung. Gleichzeitig bietet sie uns die Möglichkeit aktuelle Forschung aktiv mitzugestalten und an der Verbesserung der Vorhersage, Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen zu arbeiten.

Ambulante Psychotherapie

Behandlungsangebot

Wir behandeln ein großes Spektrum an psychischen Störungen bei Erwachsenen. Unsere PatientInnen sind unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Beschwerdebildern, bspw. Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangsstörungen oder Essstörungen. Unsere Behandlungen finden in der Regel einmal wöchentlich im Rahmen von Einzeltherapien in den Räumlichkeiten der Hochschulambulanz statt.

Besonderheiten

Als Hochschulambulanz sind wir der wissenschaftlichen Behandlung, Ausbildung und Lehre sowie Forschung verpflichtet. Daher bieten wir diagnostische Untersuchungen und psychotherapeutische Behandlungen auf höchstem Niveau an, welche eng mit wissenschaftlicher Forschung und Lehre verknüpft sind. Neben unseren psychotherapeutischen Angeboten gehören auch die Ausbildung von zukünftigen PsychologInnen und PsychotherapeutInnen, die Durchführung wissenschaftlicher Studien und die Entwicklung neuer Therapiekonzepte zu unseren Aufgaben.

Kosten

Die Behandlungskosten werden in der Regel von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen. Selbstverständlich können Sie sich auch als SelbstzahlerIn an uns wenden.

Kapazitäten

Leider sind auch unsere Kapazitäten begrenzt und aktuell beträgt die Wartezeit auf einen Therapieplatz mehrere Monate. Daher empfehlen wir Ihnen, sich zusätzlich auch bei weiteren TherapeutInnen zu melden.

Anmeldung

Wenn Sie sich gerne bei uns für eine Sprechstunde bzw. ambulante Therapie anmelden wollen, nutzen Sie bitte unseren Anmeldebogen, den Sie sich gern HIER herunterladen können. Bitte füllen Sie den Anmeldebogen aus und schicken Sie ihn an anmeldung-hsa@psych.uni-halle.de.

Sollte Ihnen das Herunterladen oder Ausdrucken unseres Anmeldeformulars nicht möglich sein, wenden Sie sich gern an uns, wir senden Ihnen unseren Anmeldebogen dann per Post zu.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung werden unsere TherapeutInnen zeitnah mit Ihnen Kontakt aufnehmen, Sie über den weiteren Verlauf informieren und gegebenenfalls vorab bestehende Fragen Ihrerseits beantworten.

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Psychologie

Hochschulambulanz für Psychotherapie

Prof.-Friedrich-Hoffmann-Str. 1
06110 Halle

 

Telefon: 0345 55 24 339
Telefax: 0345 55 27 042

hochschulambulanz@psych.uni-halle.de

Anmeldungen: anmeldung-hsa@psych-uni-halle.de (bitte auch Reiter Anmeldung beachten)

Anfahrt

Die Hochschulambulanz befindet sich in der Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße 1. Bitte gehen Sie über den Hintereingang in das Gebäude (die Hof-Einfahrt in der Kurt-Eisner-Str.) – von dort aus im Erdgeschoss gleich rechts.

Mit dem Auto

Die Prof.-Friedrich-Hoffmann-Str. erreichen Sie aus allen Richtungen, am besten über die B80. Das Parken im Hof ist nicht erlaubt, doch in den umgebenden Straßen sind Parkplätze vorhanden, und ein kostenpflichtiger öffentlicher Parkplatz findet sich gut 100 m links vom Haupteingang der Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße 1.

Mit dem ÖPNV

Unweit der HSA befinden sich diverse Haltepunkte des öffentlichen Nahverkehrs. Der nächste Haltepunkt “Leipziger Turm” befindet sich ca. 300m entfernt. Auch der “Riebeckplatz” und “Hauptbahnhof” sind fußläufig in 10min erreichbar.